Suchen

Habt ihr Fragen?

Kontaktieren Sie uns hier. Wir helfen gerne.

Schritt-für-Schritt-Plan

Floristen, die ihre nachhaltigere Geschäftstätigkeit und ihren nachhaltigeren Einkauf mit einem Zertifikat garantieren möchten, können dies über das unabhängige Gütesiegel ‚nachhaltiger Florist‘un. Die unabhängige Zertifizierungsstelle (ZS) SGS führt die Überprüfungen durch, basierend auf dem Zertifizierungsschema. SGS hat mit SMK einen Lizenzvertrag abgeschlossen.

Folgen Sie dem unten aufgeführten Schritt-für-Schritt-Plan.

Allgemeine Bedingungen

Zusätzlich zu den Anforderungen aus dem Zertifizierungsschema müssen Sie die allgemeinen Bedingungen der SMK erfüllen, um ein Zertifikat zu erhalten.

Download Niederländisch
Schritt 1 - Erfülle ich die verpflichtenden Anforderungen?

Prüfen Sie, ob Sie die Anforderungen des Prüfen Sie, ob Sie die Anforderungen des erfüllen.

Füllen Sie die Checkliste aus und kontrollieren Sie ob sie eine ausreichende Punktzahl durchfakultativen Maßnahmen für Gold, Silber oder Bronze erreichen.

Rückfragen richten Sie gerne an Ihren Ansprechpartner in Deutschland (ekaflor)

Schritt 2 – Anmeldung bei der Zertifizierungsstelle

Nehmen Sie mit der Zertifizierungsstelle SGS Kontakt auf. SGS hat eine Lizenzvereinbarung mit SMK. Fordern Sie das Angebot an und füllen Sie das Registrierungsformular aus. Sie können sich als Einzelflorist, aber auch über eine Gruppe/Verein, in Deutschland zum Beispiel über Ekaflor, anmelden. Dann ist es möglich,einen Rabatt zu bekommen.

SGS Product & Process Certification

SPIJKENISSE
Niederlanden
W: http://www.sgs.nl
Herrn. Coert Bregman
E. coert.bregman@sgs.com
T. +31 (0)882143289

Schritt 3 - Erstellen Sie eine Datei

SGS wird Sie auffordern, die Verwaltungsdatei bereitzustellen. Stellen Sie diese zusammen und senden Sie diese an SGS.

Schritt 4 – Inspektion (Überprüfung)

SGS prüft zuerst die Datei. Anschließend findet eine Besuch vor Ort statt, bei dem SGS überprüft, ob Sie die Anforderungen erfüllen. Vereinbaren Sie einen Termin mit SGS. Wählen Sie ein Datum, an dem noch ein Mitarbeiter im Geschäft ist oder wenn das Geschäft geschlossen ist, damit der Fokus auf der Überprüfung liegt und nicht auf dem Kunden im Geschäft. Die administrativen und visuellen Kontrollen bei der Erstkontrolle finden in der Regel vor Ort statt, bei den Nachkontrollen gibt es Sicht- und administrative Kontrollen.

Bei der Überprüfung weist der Kontrolleur den Floristen darauf hin, dass es sich um eine Beratung handelt und es noch Fragen aus dem Begutachtungsprozess geben kann. Ein Florist darf sich erst nach der Entscheidung des Zertifizierungsleiters als zertifizierter Florist bezeichnen.

Schritt 5 – Zertifizierung und Kommunikation

Erfüllen Sie alle Anforderungen nach SGS? Herzlichen Glückwunsch! Sie dürfen sich offiziell als nachhaltiger Florist bezeichnen.

Nachdem Sie diese Leistung erreicht haben, können Sie das Ihren Kunden und anderen Interessengruppen auf verschiedene Weise mitteilen. Mehr dazu erklären wir auf dieser Seite

Schritt 6 – Bleiben Sie aufmerksam

Die Anforderungen des Zertifikats müssen immer erfüllt werden und das erfordert eine aktive Planung und Überwachung.. Sollten die Anforderungen zu irgendeinem Zeitpunkt nicht erfüllt werden können, melden Sie dies bitte so schnell wie möglich der Zertifizierungsstelle.

Nach Erhalt des Zertifikats wird jährlich überprüft, ob Sie die Anforderungen noch erfüllen. Sie können aber auch wachsen, zum Beispiel von Bronze zu Silber oder von Silber zu Gold.

Bei festgestellten Mängeln besteht die Möglichkeit diese später zur erneuten Begutachtung einzureichen.

Die Anforderungen

Lesen Sie mehr

Die Tarife

Lesen Sie mehr

Zertifikatsinhaber

Lesen Sie mehr